Unsere Werte

Foto: © PVA/Wurnig

„Die Pensionsversicherungsanstalt (PVA) hat die auch gesellschaftlich außerordentlich bedeutsame Aufgabe, Menschen, die unter chronischen oder akuten Beeinträchtigungen ihrer Gesundheit leiden, bei der Rückkehr in ein möglichst beschwerdefreies und gesundes Arbeits- und Alltagsleben mit hoher Lebensqualität zu unterstützen. Dazu betreiben wir auch 17 eigene Gesundheitseinrichtungen, hochspezialisierte Rehabilitationszentren mit ganz spezifischen medizinischen Schwerpunktsetzungen. In diesen Einrichtungen werden täglich spitzenmedizinische Leistungen zum Wohle der Versicherten erbracht. Dort treiben wir aber auch die Entwicklung modernster Rehabilitationsprogramme voran, um unseren Versicherten noch bessere Möglichkeiten bieten zu können. Damit leisten wir einen kaum zu überschätzenden Beitrag zur österreichischen Gesundheitslandschaft. Gemeinsam mit unseren höchst kompetenten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten wir dafür, dass die PVA auch in Zukunft eine tragfähige und stabile Säule der sozialen Sicherheit in diesem Land bleibt.“

Peter Schleinbach und Andreas Herz, MSc
Obmänner der PVA
 
 

Foto: © PVA/Wurnig

Foto: © PVA/Wurnig

„Rehabilitation ist eine der Kernkompetenzen in der Pensionsversicherung und hat einen sehr hohen Stellenwert. Für unsere hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Eigenen Einrichtungen stehen die Patientinnen und Patienten im Mittelpunkt ihres Wirkens: durch die gemeinsam vereinbarten Rehabilitationsziele werden die Gesundheit und die Erwerbsfähigkeit wiederhergestellt. Gleichzeitig wird auch versucht, frühzeitige krankheitsbedingte Beeinträchtigungen zu vermeiden. Unsere Teams in den Eigenen Einrichtungen zeichnen sich durch hohe Kompetenz, Freundlichkeit und Liebe zu Ihrem Beruf aus.“

Mag.a Canan Aytekin
Stellvertretende Generaldirektorin der PVA
 
 

Foto: © PVA/Wurnig

Foto: © Jansenberger Fotografie

„Die Eigenen Einrichtungen der PVA sind die Säulen der medizinischen Rehabilitation in Österreich. Neben der Akut- und Langzeitversorgung stellen sie ein zentrales Element im Rahmen der integrierten Versorgung dar. Patientinnen und Patienten nach einem Akutereignis bzw. bei bestehenden chronischen Krankheiten werden durch bestens ausgebildete und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechend dem aktuellen medizinisch - wissenschaftlichen Standard rehabilitiert und damit für Beruf und Alltag wieder fit gemacht."

Dr. Martin Skoumal
Chefarzt der PVA

Foto: © Jansenberger Fotografie